Baden mit dem Pferd

  

Baden mit Pferden ist eine willkommene Abwechslung an warmen Sommertagen. Wir haben das Glück, den Strandabschnitt beim Seeeinsprung für das Baden mit den Pferden nutzen zu dürfen.

 

Besonders in den Sommermonaten herrscht hier jedoch grosser Andrang. Damit sich die Badegäste

und Anwohner ohne Vierbeiner nicht gestört fühlen und uns diese schöne Bademöglichkeit noch lange erhalten bleibt, gilt es Rücksicht zu nehmen und sich an einige Regeln zu halten.


 Allgemeines Verhalten:

  1. Verwenden Sie die vorgesehenen Anbinde-Vorrichtung ca. 20m vom Strand entfernt für das Anbinden der Pferde. NICHT die Ketten der Sprünge zum Anbinden der Pferde verwenden, auch nicht als Ablage für Sattel etc. Auch sind die Sprünge nicht zum Anfressen durch Pferde gedacht. Wir bitten um Rücksicht.
  2. Strand und Parkplatz sind sauber zu hinterlassen. Pferdemist ist wegzuräumen. 
  3. Hunde sind ausserhalb des Strandes an der Leine zu führen (Naturschutz).
  4. Gegenüber Campern und Fussgängern wird ein rücksichtsvoller Umgang verlangt. Bitte nicht mehr als 5 Pferde am Strand, damit die Fussgänger ohne Angst den Spazierweg passieren können.

Parkieren

PKW und Transporter dürfen nur auf den vorgegebenen Flächen geparkt werden.

Parkplatz: Vers l'Eau-Noire 1, 1580 Avenches

Parkieren auf dem Springgelände ist untersagt und kann gebüsst werden.

 

Weg zum See

Bitte ausschliesslich den dafür vorgesehenen und ausgeschilderten Weg benutzen.

 

Haftung

Das Baden erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko. Der CDHR lehnt jegliche Haftungsansprüche ausdrücklich ab.